522 TOKYO CHAISE LONGUE

Katalog
I Maestri
Entwurfsjahr
1940
Produktionsjahr
2011
Ein Stück Designgeschichte, anhand dessen die Firma Cassina ihr außerordentliches Können bei der Holzverarbeitung unter Beweis stellt. Ein unveröffentlichtes Projekt aus dem Jahre 1940, das von Charlotte Perriand während ihres Aufenthalts in Tokio verwirklicht wurde. Für die Umgestaltung der berühmten Chaiselongue LC4 wurde dabei Bambus verwendet. Die organische, geschwungene und einladende Form wurde außer aus Bambusholz auch aus Teakholz neu aufgelegt. Die Liegefläche besteht aus 12 gebogenen Holzstreifen und einer Wiege aus Holzstreifen aus dem gleichen Material, die durch kostbare Verbindungselemente aus satiniertem Messing vereint werden. Die ergänzenden Matten, die zur Verwendung im Freien geeignet sind, sind in unterschiedlichen Farben erhältlich, damit Veranda, Terrasse oder Outdoor-Bereiche geschmackvoll eingerichtet werden können. 

Abmessungen

  • 522
    522

Finishlösungen

  • CAT. E - OUTDOOR SUNBRELLA (Not available for UK)
13E863 SLING SNOWY
13E864 SLING SAND
13E865 SLING TAUPE
13E867 SLING CHARC
PLEIN AIR 13E857

Herunterladen

Share

Close

Finde einen Cassina's Store