Katalog
I Maestri
Entwurfsjahr
1965
Produktionsjahr
2019

Unter den universalen Bestsellern von Cassina stellt LC4 das Urbild der Chaiselongue dar. Sie wurde 1928 ausgehend von einer Analyse der Liegestühle entworfen. Die drei Designer entwarfen LC4, um dem Konzept von Entspannung sowie dem Willen Stimme zu verleihen, den Menschen in den Mittelpunkt des Projekts zu rücken, wobei die Entsprechung zwischen Form und Funktion durch das vollkommene Gleichgewicht zwischen geometrischer Reinheit und Körperhaftigkeit widergespiegelt wird. Die Stabilität der Halterung bei jedem Neigungswinkel wird durch die Reibung mit den Gummirohren garantiert, die die Streben des Sockels verkleiden. Wie LC1, LC2 und LC3 basiert auch LC4 auf den Maßen des Modulor. Ab jetzt wird dieses Modell auch in einer total schwarzen Version vorgeschlagen, bzw. mit Untergestell, Gestell und Bezug komplett schwarz.

Herunterladen

Share

Close

Finde einen Cassina's Store