051 CAPITOL COMPLEX OFFICE CHAIR

Katalog
I Contemporanei
Produktionsjahr
2019

Hommage à Pierre Jeanneret.

 

Dieser Stuhl ist eines der bekanntesten Modelle aus der Einrichtung des Capitol Complex in Chandigarh, der sich in mehreren Verwaltungsbüros des Secretariat-Gebäudes befand. Er besteht aus getrennten Elementen, darunter die seitlichen Stützen, die in Form eines umgekehrten „V“ positioniert sind, um zusammenlaufend die Armlehne zu stützen, die ebenfalls aus Massivholz gemacht ist. Das Korbgeflecht von Sitzfläche und Rückenlehne in einem Holzrahmen ist hingegen ein charakteristisches Merkmal für das Wesen des Ortes, das auch bei der Verwendung lokaler Holzarten wie Teak zum Ausdruck kommt. Genau wie der bekanntere Office Chair verwendet auch der Stuhl ohne Armlehnen die “V”-förmigen Auflagen, die in diesem Fall kürzer sind, weil sich sich nicht bis hin zur Armlehne erstrecken. Bei diesem Stuhl hat die Sequenz Sitzfläche-Rückenlehne aus Wiener Stroh Priorität; diese verlaufen kontinuierlich und werden durch zwei Profile aus Holz mit massivem geometrischem Querschnitt vereint. Diese Elemente strukturieren mit den komplanaren Beinen ein Gesamtbild, das mächtig und gleichzeitig einfach ist. Die Neuauflage von Cassina bietet außer der historischen Version aus Teakholz zwei weitere, eine aus Eiche natur und eine aus schwarz gebeizter Eiche.

Abmessungen

  • 051
    051

Share

Close

Finde einen Cassina's Store