515 PLANA

Familie
PERRIAND
Katalog
I Maestri
Entwurfsjahr
1969
Produktionsjahr
2004
Ein Beistelltisch aus Massivholz, der durch extreme technologische Komplexität und die formelle Einfachheit des Designs gekennzeichnet ist. Er wurde 1969 für die japanische Botschaft in Paris gestaltet. Seine Synthese hat ihren Ursprung in der starken Emotion, die Charlotte Perriand empfand, als sie zufällig einen gewaltigen Felsblock sah, dessen Gewicht durch die natürliche Abschleifung durch die Erosion des Meeres erheblich gemindert worden war. Hieraus leiten sich die Dicke der Tischplatte und die konkave Ausformung des Randes ab, die dem Modell eine starke ästhetische Konnotation und ein Gefühl großer Leichtigkeit vermitteln. Der Gegensatz zwischen der figurativen Wirkung und der rationalen Wahrnehmung des tatsächlichen Gewichts definiert die Einzigartigkeit dieses Möbelstücks. Dank der komplizierten Fertigungstechniken widersteht es den Verformungen, denen Holzstrukturen im Laufe der Zeit normalerweise unterliegen.

Abmessungen

  • 515
    515

Finishlösungen

  • LEGNO / WOOD / BOIS / HÖLZER
Laccato opaco nero / Mat lacquered black
Noce canaletto / American walnut
Rovere tinto nero / Black stained oak

Herunterladen

Share

Close

Finde einen Cassina's Store