535 TABLE A PLATEAU INTERCHANGEABLE

Katalog
I Maestri
Produktionsjahr
2019

Das erste Exemplar dieses Tisches wurde im Jahr 1937 für das Pariser Studio von Charlotte Perriand in Montparnasse hergestellt.

Der Basisaufbau des Tisches mit austauschbarer Tischplatte wurde aus drei Beinen mit kreisrundem Querschnitt in schwarz gebeiztem Eschenholz hergestellt und ist verbunden mit drei Kreuzstücken, auf denen die Tischplatte aus Marquinia oder Carrara-Marmor ruht.

Dieses Projekt wurde für verschiedene Anwendungen entworfen. Seine Platte kann je nach Bedarf ausgetauscht werden. Tatsächlich ist das Modell bei vielen anderen Projekten von Charlotte Perriand zu finden. Er wurde zum Beispiel in Japan in den 40-er Jahren mit örtlichen Materialien hergestellt, um geflochtene Oberflächen oder Ablagen zu erzeugen, und in den 50-er Jahren wurde er in Wohnbereichen der Appartements in der Unité d'Habitation in Marseille benutzt.

 

Download

Share

Close

Finde einen Cassina's Store