815 OLIMPINO

Designer
Katalog
I Maestri
Entwurfsjahr
1955
Produktionsjahr
2020

Ico Parisi betrachtete den Tisch im Allgemeinen als zentrales Element einer Wohnung. Dieser Tisch, der im Jahre 1955 entworfen wurde, begleitet die Karriere des Maestro und entwickelt sich mit unterschiedlichen Materialien. Der Tisch Olimpino weist eine schlanke, gewagte und typische Struktur auf, die aus Metallrohr mit quadratischem Querschnitt gemacht ist und aus zwei „Y“-förmigen Pfostenpaaren besteht. Deren obere interne Arme laufen zusammen und vereinen sich unter den Enden der Tischplatte, während die äußeren Arme auseinanderlaufen und mit einem Endstück aus Messing an der Seite die rechteckige Tischplatte feststellen, die aus gehärtetem monolithischem Glas gemacht ist. Die auf diese Weise gepaarten Beine werden durch eine doppelte Querstrebe vereint, die auch aus Metall ist und sich in der Nähe der Seiten teilt, um ein doppeltes „V“ zu bilden. Die pfeilförmigen Füße aus Massivholz veredeln das Design ebenso wie die großen Messingschrauben. Erhältlich in zwei Größe und einer einzigen Höhe.

Abmessungen

  • 815_24
    815_24
  • 815_27
    815_27

Herunterladen

Share

Close

Finde einen Cassina's Store