LADEVORGAN
LADEVORGAN

Tre Pezzi

Design Franco Albini

Die Essenz der Bequemlichkeit

Der Sessel Tre Pezzi wurde im Jahr 1959 von Franco Albini gemeinsam mit Franca Helg entworfen und ist ein Beispiel für eine moderne Bergère. Die großzügigen und behaglichen, gepolsterten Formen verbinden Minimalismus mit höchstem Komfort.

Das Gestell verbindet die tiefe Sitzfläche mit der ringförmigen Rückenlehne und der halbmondförmigen Kopfstütze und charakterisiert den Sessel durch die Anordnung der Elemente mit unterschiedlichen Identitäten und Geometrien sowohl aus ästhetischer als auch aus funktioneller Sicht.

EIN WERT FÜR JEDE OPTION AUSWÄHLEN

Gestell

Beschichtung

Das Gestell aus Stahlrohr zeichnet sich durch die seitliche Biegung aus, ein grafisches Element, das an die Handläufe erinnert, die der Designer für die Mailänder Metro entworfen hat. Der Sessel wird von Cassina auch in der Kult-Edition mit rotem Stoffbezug und schwarzem Gestell angeboten.

Polsterung

PU-Schaum und Polyesterwatte.

Außengestell

Rahmen aus Hohlprofil aus Stahl. Oberfläche verchromt glänzend oder lackiert.

Kopfstütze

Rahmen aus Hohlprofil aus Stahl mit Spiralfedern aus Stahl.