Familie
LC
Katalog
I Maestri
Entwurfsjahr
1928
Produktionsjahr
1965
Ein leichter und kompakter Sessel, der 1929 entworfen und beim Salon d’Automne zusammen mit anderen bedeutenden Modellen wie den Sesseln LC2 und LC3, dem Tisch LC6 und der Chaiselongue LC4 präsentiert wurde. Wie alle Werke von Le Corbusier ist auch der Sessel LC1 Ergebnis intensiver Studien zur Körperhaltung. Er bietet sich in diesem spezifischen Fall als perfekte Stütze für angemessene Entspannung an, die zur Konversation prädisponiert. Das Gleichgewicht zwischen Form und Funktion basiert auf dem Modulor, einem System, dessen Grundlage die typischen Maße des menschlichen Körpers sind, und auf einer mathematischen Sprache, die auf den Proportionen der universalen Harmonie basiert. Seine perfekte und einfache Komposition, die an unterschiedliche Kontexte angepasst werden kann, ist in drei unterschiedlichen Versionen zu haben: Außer dem Modell aus dem Jahre 1929, die Version aus dem Jahre 1928 für Villa Church und die aus dem Jahre 1930 für die Ausstellung bei der Union des Artistes Modernes. Das Modell verfügt über die Öko-Zertifizierung Greenguard für das LC-Y Leder und das dreiwertige Chrom.

Abmessungen

  • LC1
    LC1

Finishlösungen

  • CUOIO / LEATHER / CUIR / KERNLEDER
  • PELLE CON PELO
13Z226 NERO
13Z229 PEZZATO NORMANNO
CUOIO AVORIO
CUOIO BIANCO
CUOIO BLU
CUOIO COGNAC
CUOIO GRIGIO
CUOIO MARRONE
CUOIO NATURALE
CUOIO NERO
CUOIO RADICA
CUOIO ROSSO BULGARO
CUOIO ROSSO CINA
CUOIO TABACCO
CUOIO TALPA

Herunterladen

Share

Close

Finde einen Cassina's Store