Familie
LC
Katalog
I Maestri
Entwurfsjahr
1935
Produktionsjahr
1985
Dieses Modell wurde von Le Corbusier, Charlotte Perriand und Pierre Jeanneret in zwei Exemplaren entworfen. Das erste aus dem Jahre 1934 wurde für die Pariser Wohnung von Le Corbusier entworfen und hatte eine Marmorplatte, das zweite, das für die Maison du Jeune Homme in Brüssel gestaltet wurde, wies eine Schieferplatte auf. Der elegante, imposante Tisch wird durch ein Gestell aus grauem Gusseisen mit kreisförmigen, breiten Beinen charakterisiert, die stabil, gerade und schlank sind. Auf dieser Tragestruktur liegt die massive Tischplatte aus Carrara-Marmor oder Nussholz fest und solide auf. Die skulpturenhafte Wirkung macht diesen Tisch zu einem ikonischen Einrichtungsobjekt mit hohem Prestige und mit vielseitiger Verwendung. Er kann ganz einfach sowohl in klassischem als auch in modernem Ambiente interpretiert werden.

Abmessungen

  • LC11 - Piano in legno
    LC11 - Piano in legno
  • LC11 - Piano in marmo
    LC11 - Piano in marmo

Finishlösungen

  • LEGNO / WOOD / BOIS / HÖLZER
Noce naturale / Natural walnut

Herunterladen

Share

Close

Finde einen Cassina's Store