053 CAPITOL COMPLEX ARMCHAIR

Katalog
I Contemporanei
Produktionsjahr
2019

Hommage à Pierre Jeanneret.

 

Die Aufnahme in die UNESCO-Welterbeliste im Jahre 2016 erweckte großes Interesse gegenüber Le Corbusiers Capitol Complex, einem außerordentlichen architektonischen Bauwerk, das 1951 in Chandigarh errichtet wurde, um die Unabhängigkeit einer Nation zu feiern, die sich der Moderne öffnet. Der Haute Cour stellt zusammen mit dem Secretariat und dem Gebäude der Assemblée den ursprünglichen Kern des Capitol Complex in Chandigarh dar. In seinen Sälen waren bequeme Sessel mit üppiger Polsterung vorhanden, in denen sich das Kompositionsschema der Einrichtungsobjekte wiederfindet, die durch ihre „V“-förmigen Stützen gekennzeichnet waren. Die Auflagen sind zusammen mit den Verbindungs-Querträgern und dem abschließenden Teil, der Armlehnen mit Rückenlehne vereint, die einzigen sichtbaren Elemente aus Holz. Die Polsterung der Armlehne umhüllt diese beinahe vollkommen und zeichnet eine geometrische, abgerundete Form. Zusammen mit den Kissen von Sitzfläche und Rückenlehne, die sich klar abheben, vermittelt sie eine Vorstellung von unmittelbarem Komfort, bei der Eleganz und Einfachheit nicht zu kurz kommen. Die Neuauflage von Cassina bietet außer der historischen Version aus Teakholz zwei weitere, eine aus Eiche natur und eine aus schwarz gebeizter Eiche.

Abmessungen

  • 053
    053

Download

2D/3D

Share

Close

Finde einen Cassina's Store